Jetzt mitmachen: Online-Kurs zur digitalen Schulentwicklung

03.07.2020 - PÄDAGOGISCH ORIENTIERT DIGITAL – das ist der Name des offenen Selbstlernkurses des Programms „LiGa – Lernen im Ganztag" Sachsen-Anhalt. Ab sofort steht er im Netz zur Verfügung.

Wie lassen sich Pädagogik, Didaktik und Schul-IT in Einklang bringen? Der Massive Open Online Course (MOOC) zeigt nachhaltige und praxistaugliche Wege auf, bündelt Hintergrundwissen, regt zur Diskussion an und bietet damit Raum, um digitale Schulentwicklung pädagogisch orientiert anzugehen. Der Kurs beinhaltet unter anderem Lernbausteine zur Nutzung von freier und Open-Source-Software.

Das Programm „LiGa – Lernen im Ganztag” Sachsen-Anhalt bietet in dem Selbstlernkurs vielseitige Lösungsansätze und Erfahrungen von Personen, die an pädagogisch orientierter digitaler Schulentwicklung beteiligt sind. Dazu gehören Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitende, Schulaufsicht, Schulträger, IT-Experten sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Bildungspolitik, Bildungsforschung und (Open-Source-)Wirtschaft. Sie alle haben an der Erstellung des Kurses mitgewirkt.

Erreichbar ist der MOOC online unter der Adresse: https://machmitnetz.de/x/moocpod20.

 

Angebote im Überblick

  • Anfang Juli 2020: Modul EINSTIEG — in das Thema pädagogisch orientierte digitale Schulentwicklung
  • Anfang Juli 2020: Modul PERSPEKTIVEN — auf pädagogisch orientierte digitale Schulentwicklung
  • Samstag, 4. Juli 2020, 20:00 bis 21:30 Uhr: Nächtliche Geschichten des Scheiterns. Ein Erlebnis mit Gamification-Ansatz im virtuellen Raum (Mozilla Hub). Gemeinsam aus Fehlern lernen: Wo hat es in Bezug auf Digitalisierung an der Schule so richtig gehakt? Nach Wahl eines Avatars geht es in einer virtuellen Realität per digital-pedes online in die LiGa-Lounge. Wer sich hinter welchem Avatar verbirgt, muss nicht verraten werden.
  • 8., 9. und 10. Juli, jeweils in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr: interaktive
    „Netzgespräche“. Unter dem Motto „Buche Know-how und Fachkompetenz“ besteht
    für die Teilnehmenden des MOOC hier die Option, sich einen 15-minütigen Slot bei Fachleuten zu buchen. Themen sind u. a. „Bring Your Own Device (BYOD)“, „Schulnetz mit OpenWrt“ oder „pädagogisch orientierte Schulentwicklung als Schulaufsicht begleiten“.
  • ab dem 18. Juli 2020: Modul LERNBAUSTEINE — für den Einsatz in Schule und Unterricht

Perspektiven und Lernbausteine

Die Mitgliederinnen und Mitglieder des Fachnetzwerks „Digital-vernetztes Lernen”, das aus dem LiGa-Programm hervorgegangen ist, geben Anregungen zur technischen IT-Ausstattung und zu schulischen Medienkonzepten. Engagierte Lehrkräfte zeigen auf, mit welchen Veränderungen ihre Schulen den digitalen Herausforderungen gerecht werden könnten. Mitarbeitende der Schulaufsicht beziehen Stellung zur digitalen Entwicklung in der Gesellschaft und zu den Entwicklungspotenzialen in den Schulen. Auch aus der Politik haben mehrere Personen ganz persönliche Stellungnahmen abgegeben – mit dabei sind Mitglieder aus dem Bildungsausschuss des Landtages Sachsen-Anhalt.

Zudem gibt es Lernbausteine für den Einsatz von Open-Source-Software für die Produktion von Stop-Motion-Trickfilmen, 3D-Visualisierung, Präsentationen, Bildbearbeitung, Cloud und mehr. Neben spannenden Inputs erwarten Sie interessante Aufgaben zum Mitmachen.

Anmeldung und weitere Informationen

Bitte melden Sie sich über die Online-Anmeldung zur Teilnahme an: https://machmitnetz.de/x/moocpod20

Die Teilnahme ist kostenlos und bis zum 31. August 2020 möglich.

Ausführliche Informationen finden Sie im Infoblatt (PDF).

<< zurück zur Übersicht